Tequila´s-Oase-Treffen  vom 28. Juni 2008

 

Lustig war es , das schon mal vorab...

Vielen dank an alle Teilnehmer, ohne Euch wäre es nicht so ein schöner Tag geworden. Obwohl der Wettergott es gar nicht gut mit uns meinte, haben wir unseren gemeinsamen Spaziergang genossen, es trafen sich 11 Hunde, 18 Erwachsene und 2 Kinder (??) um am schönen Havelkanal spazieren zu gehen und sich vorab zu beschnuppern.

Nachdem wir nun "schön" eingeregnet waren und die Hunde ordentlich Dreck am Pelz hatten fuhren wir Nachhause um den Tag gemeinsam zu verbringen. Wir Menschen stärkten uns (und die Hunde...  erwischt Endrik ;-)... erst einmal mit Kaffe und  selbst gebackenen Kuchen aus dem Hause Wünschig & Nicolai (hmmm Lecker) und die Hunde meinten sie müssten jetzt noch durch den Garten toben....es gab anscheinend auch noch Zweibeiner die nicht ausgelastet waren.

Als dann alle faul und satt waren kam ich wieder mit meinem Quiz..., na ja der Tequila's-Oase-Cup muss ja auch irgendwie verdient werden. Diesmal konnten die Teilnehmer aber nicht abschreiben , denn jeder bekam Fragen zu seinem eigenen Hund, tja Pech gehabt für alle diejenigen die meine Homepage fast auswendig gelernt haben, denn um welche Uhrzeit ist denn nun eigentlich der eigene Hund geboren? Das steht nämlich nur in meiner Datenbank, bzw. in den Ordner den ich Euch mit gegeben habe. Und wie war das noch mal mit dem Gewicht? Was wog denn der eigene Welpe zur Geburt ? Was ?? 2.400 g ???? Die arme Mutter! Und was wiegt denn der Hund heute und wie groß ist er denn ? Also alle Hunde wurden vermessen und gewogen und dann kam die Wahrheit an's Licht ...einige Besitzer waren sehr gut mit ihren Angaben. Als Sieger wurden dann Sweny mit "Ersatz-Hund" Balou gekürt, den zweiten Platz belegte Familie Ziese mit Loupi und den dritten Platz haben sich Peggy mit Fancy und Katrin mit Holly geteilt, wobei nach einem Stechen dann Peggy und Fancy den dritten Platz für sich bestreiten durften. Glückwunsch an Euch ! Jeder Teilnehmer erhielt wieder eine schöne Erinnerungsgabe, dieses Jahr habe ich von jedem Hund ein Warnschild hergestellt.

Nach der Siegerehrung wurde diskutiert warum wer wie viele Punkte erreicht hat.

Bis zum Essen hatte dann jeder mal so ein paar Momente für sich...

Ja und dann hieß es wieder Essen..., einen dicken Kuß     an Klausi unseren Grillmeister, hast Du toll gemacht und danke an die Salat-Macherinnen, es war Lecker!

 Der harte Kern blieb dann bis nach Mitternacht und Katrin, ja Katrin wird irgendwie vermisst... ich hoffe wir finden Sie wieder, wer Sie also gesehen hat bitte anrufen, sie ist ganz lieb, beißt nicht und ist sogar geimpft.

So, meine Lieben ein dank noch an unseren Papparazzi Swen und an , wie bereits erwähnt, alle die teilgenommen haben, ich freue mich auf's nächste Treffen

Tschüßiii   

Eure Netti